Martin Zillinger

Martin Zillinger (Prof. Dr.), geb. 1973, lehrt Ethnologie mit dem Schwerpunkt Religions- und Medienethnologie an der Universität zu Köln. Seit seiner Dissertation zu Trance-Medien und Neuen Medien in Marokko interessiert er sich für künstlerische, religiöse und wissenschaftliche Formen der Auseinandersetzung mit Fremderfahrungen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Außereuropäische Ethnologie, Cultural Studies, Ethnologie und Kulturanthropologie, Islamwissenschaft, Islamwissenschaft, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Religionswissenschaft, Religionswissenschaft

Publikationen in den Reihen: Locating Media/Situierte Medien

Web: Uni Köln

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
The Post/Colonial Museum
ab ca. 14,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Post/Colonial Museum

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Issue 1/2021

How do museum practitioners in Africa overcome the colonial heritage of their institutions? Which significance do diasporic objects and the prospect of restitution have? An issue of the ZfK on the current debate about the decolonization of museums.
Homo Faber
ab 14,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Homo Faber

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 2/2018

Der Homo faber – kein anderer Menschentypus steht so für den Übergang ins Anthropozän. Dieses Heft widmet sich der Debatte um den Anteil des Sozialen am sich in seinen Extensionen selbst hervorbringenden und reflektierenden Menschen.
Begeisterung und Blasphemie
ab 14,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Begeisterung und Blasphemie

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 2/2015

Berührt werden kann begeistern und entsetzen: Ein Themenheft zur Begegnung mit dem Unerwarteten zwischen Trance und Folklore, Theater und Kunst, Verehrung und Blasphemie.
Die Trance, das Blut, die Kamera
ab 35,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Trance, das Blut, die Kamera

Trance-Medien und Neue Medien im marokkanischen Sufismus

Eine aufschlussreiche Studie über die Beeinflussung und Weiterentwicklung ritueller Trancepraktiken in der Sufi-Kultur durch Neue Medien.
Knappheit
ab 8,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Knappheit

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 1/2011

Knappheit ist das diskursive Kontrastmittel zur »Überflussgesellschaft« geworden. Ein Heft zur Entstehung und Befindlichkeit unserer Zeit und mit Rekonstruktionen der gesellschaftlichen und kulturwissenschaflichen Diskurse über Knappheit und Überfluss.

Buchbeiträge


  1. Migration und religiöse Dynamik

    Folklore und Passion: Marokkanische Hochzeiten und transnationale Öffentlichkeit

    Seiten 217 - 244

  2. Wider den Kulturenzwang

    Rappen für Gott, König und Vaterland: Über Trance, Kulturalisierung und Macht in Marokko und der marokkanischen Migration

    Seiten 135 - 174

  3. Die Trance, das Blut, die Kamera

    Frontmatter

    Seite 1
  4. Editorial

    Seiten 2 - 6
  5. Inhalt

    Seiten 7 - 10
  6. ABBILDUNGSVERZEICHNIS

    Seiten 11 - 12
  7. Einleitung: Wie ich die Ḥamadša suchte und die 'Isāwa fand

    Seiten 15 - 38
  8. 1. Keiḥaḍru al-amwāt: Soziale Räume - magische Räume

    Seiten 41 - 66
  9. 2. Wenn Dämonen ins Essen kotzen. Alltag und Magie

    Seiten 67 - 96
  10. 1. Kultur und ḥāl: Bruderschaften zwischen Stadt und Land

    Seiten 99 - 122
  11. 2. Die 'Isäwa und Ḥamadša des Westens

    Seiten 123 - 142
  12. 3. Die Ḥamadša und 'Isäwa der Medina

    Seiten 143 - 164
  13. 4. Der Prophetengeburtstag und die Wallfahrten: Spektakel und ḥāl

    Seiten 165 - 204
  14. 1. Folklore und Passion: Marokkanische Hochzeiten und transnationale Öffentlichkeit

    Seiten 207 - 230
  15. 2. Rappen für Gott, König und Vaterland: Über Trance, Folklore und Macht in Marokko und der marokkanischen Migration

    Seiten 231 - 268
  16. 1. L'horreur du noir: Die Trance und die Schwärze der Kamera

    Seiten 271 - 280
  17. 2. Rituelle Medien und Medienrituale

    Seiten 281 - 300
  18. 3. Trance-Rituale und die Gestaltung von boundary objects

    Seiten 301 - 312
  19. Epilog: Pathos und Poiesis. Rituelle Ökonomien eines mediterranen Kults

    Seiten 313 - 318
  20. ANHANG

    Seiten 319 - 320
  21. Nachwort

    Seiten 321 - 324
  22. Literaturverzeichnis

    Seiten 325 - 336
  23. Glossar häufig gebrauchter arabischer Begriffe

    Seiten 337 - 344

  24. Zeitschrift für Kulturwissenschaft

    Titelei

    Seiten 1 - 4
  25. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  26. Und nicht zu knapp - Zur Einführung

    Seiten 7 - 18
  27. Autorinnen und Autoren

    Seite 145
  28. Backmatter

    Seiten 146 - 148

  29. Zeitschrift für Kulturwissenschaften

    Inhalt

    Seiten 5 - 8
  30. Zur Einleitung

    Seiten 13 - 16
  31. »Ouvre la bouche«. Eine andere Geschichte der ›Efferveszenz‹

    Seiten 243 - 250
  32. Klare Worte. Jeanne Favret-Saada und die Anthropologie der Blasphemie

    Seiten 263 - 266
  33. Autorinnen und Autoren

    Seiten 297 - 300
  34. Inhaltsverzeichnis

    Seiten 5 - 8
  35. Einleitung

    Seiten 11 - 16
  36. »Homo faber sagt Monsieur Bergson« Auszüge aus Divisions et proportions des divisions de la sociologie

    Seiten 35 - 42
  37. Autorinnen und Autoren

    Seiten 222 - 226
  38. Out of Gladbeck. Fotoarbeiten von Johannes Brus 1970–1976

    Seiten 185 - 202

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung