Nils Zurawski

Nils Zurawski (Dr. habil.), geb. 1968, ist Soziologe und Sozialanthropologe. Er lehrt und forscht am Institut für Kriminologische Sozialforschung der Universität Hamburg. Seine Arbeitsfelder sind Überwachung, Sicherheit, Stadtforschung, Gewalt, Friedens- und Konfliktforschung, Mediation, Anti-Doping und Digitalisierung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: KörperKulturen

Web: www.surveillance-studies.org
Twitter
Uni Hamburg

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kritik des Anti-Doping
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-04-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kritik des Anti-Doping

Eine konstruktive Auseinandersetzung zu Methoden und Strategien im Kampf gegen Doping

Anti-Doping – die guten Absichten im Kampf gegen das Doping führen mit zweifelhaften Maßnahmen zu fragwürdigen Ergebnissen mit schwerwiegenden Nebeneffekten.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung