Details zu 10.14361/9783839433652-011

Charis Goer
»Beide Begriffe, Gegenwartsliteratur und Weltliteratur, können das, was sie zu sein vorgeben, nicht einlösen.«
Ein schriftliches Interview mit Senthuran Varatharajah über akzentfreies Deutsch, horizontale und vertikale Sprachen und produktive Brüche
DOI: 10.14361/9783839433652-011
 
 
Leseprobe