Details zu 10.14361/9783839437230-008

Hannelore Faulstich-Wieland
Die »ernsten Spiele der Männer« und die »Listen der Ohnmacht« von Frauen
Doing gender in Melinda Nadj Abonjis Roman »Tauben fliegen auf«
DOI: 10.14361/9783839437230-008
 
Hannelore Faulstich-Wieland geht in ihrem Beitrag der Frage nach, wie in dem Roman Geschlechterverhältnisse explizit thematisiert werden und inwiefern sich darüber eine Reflexion von Gender zeigen lässt. Theoretisch orientiert an West/Zimmermans Ansatz des doing gender, Pierre Bourdieus Konzept der männlichen Herrschaft sowie der Beschreibung weiblicher Widerstandsformen durch Claudia Honneger und Bettina Heintz untersucht sie drei Formen der Präsentation von Geschlechterverhältnissen: - Bedeutung von Aussehen und Kleidung für doing gender - Die ernsten Spiele der Männer: harte Arbeit, Technik und Politik als Männerangelegenheiten - Listen der Ohnmacht als Strategien der Frauen. Letztlich zeigt sich, dass Geschlecht für die Autorin kein wirkliches Feld der Auseinandersetzung darstellt.
 
Leseprobe