Details zu 10.14361/9783839437490-003

Robert Leucht
›unabgegoltene Vergangenheit‹ - umkämpfte Zukunft
Ernst Blochs Profilierung des Utopischen im Schweizer Exil
DOI: 10.14361/9783839437490-003
 
Robert Leucht widmet sich Blochs vielschichtiger Begriffsarbeit mit Blick auf dessen »Profilierung des Utopischen im Schweizer Exil«, das mit den zwei Emigrationsphasen im Leben Blochs – während des Ersten Weltkrieges sowie unter der nationalsozialistischen Herrschaft – ein politisch und ideologisch besonders bewegtes Feld zwischen »unabgegoltener Vergangenheit« und »umkämpfter Zukunft« absteckt. An den Werken »Geist der Utopie« und »Erbschaft dieser Zeit« vermag Leucht einerseits eine Aufwertung des Utopiebegriffs zu einer realen Möglichkeit aufzuzeigen und andererseits an der von unterschiedlichen politischen Lagern beanspruchten Denkfigur des Unabgegoltenen zu belegen, dass das Utopische hier nicht nur zukunftsgerichtet, sondern auch untrennbar an Vergangenes gebunden ist.
 
Leseprobe