Details zu 10.14361/9783839439968-009

Rasmus Greiner
Der Klang der Stille. Filmton und Geschichtlichkeit des Weltraums
DOI: 10.14361/9783839439968-009
 
Ausgehend von der Beobachtung, dass zahlreiche filmische Reisen durch den Weltraum nicht nur eine räumliche, sondern auch eine historisierende Dimension aufweisen, schlägt der Beitrag eine Brücke zu Konzepten der filmischen Geschichtsschreibung. Der Weltraum fungiert hierbei als unsichtbares Archiv, in dem Geschichte - in Form von Funksignalen - ,hörbar' ist. Diese vor allem auditive Mediatisierung und Historisierung des Weltraums soll im Folgenden an konkreten Beispielen aus Film und Fernsehen weiter erschlossen werden.
 
Leseprobe