Details zu 10.14361/9783839440322-005

Ralf Hebecker
Einordnung von Computerspieltypen, -genres und -plattformen
DOI: 10.14361/9783839440322-005
 
Der Artikel präsentiert eine einfache Taxonomie zur Einordnung und Diskussion gängiger Computerspieltypen, -genres und -plattformen, hauptsächlich zum Einsatz in der Game-Studies-Lehre. Mittels einer Reihe von Gegensatzpaaren wird angeregt, die bisweilen recht vermischten Begriffe und Gruppierungen spezifischer zu betrachten und zu besprechen. Die Gegensatzpaare sind: ludisch und narrativ, ›Casual‹ oder ›Core‹ Games, einfachere und schwierigere Genres, Kleingruppen- oder Großprojekte, Grad der kommerziellen Ausrichtung, Experimentierfreude, angestrebter Freiheitsgrad der Produktion sowie eine Einteilung in gängige Abspielplattformen.
 
Leseprobe