Details zu 10.14361/9783839442869-025

Nina Gorgus
Wie im Historischen Museum die Zukunft begann
Einblicke in frühe subjektive Museumspraktiken am Historischen Museum Frankfurt
DOI: 10.14361/9783839442869-025
 
Nina Gorgus diskutiert die musealen Praktiken am Historischen Museum Frankfurt in den 1970er und 1980er Jahren. Für den umstrittenen Betonbau konzipierte das Museumsteam Ausstellungen, die in der Stadtgesellschaft sowie in der Fachwelt stark polarisierten. Begriffe wie Teilhabe, Relevanz und Partizipation spielten im Museum eine Rolle, ausgehend vom Leitmotiv »Kultur für alle«. Die Praktiken wiesen Parallelen zu zeitgenössischen internationalen Museumsstrategien auf und machten sich schon für eine subjektive Perspektive stark. Daran können kuratorische Praktiken der Gegenwart anknüpfen.
 
Leseprobe