Details zu 10.14361/9783839443507-004

Ina Henning
Bewegte Zugänge zu musikalischem Erleben
Ein Impuls aus der interdisziplinären künstlerischen Forschung für die inklusive Praxis
DOI: 10.14361/9783839443507-004
 
Ina Henning will in ihrem Beitrag aufzeigen, dass der niederschwellige Zugang zu Bewegung in inklusiven Kontexten zu einer neuen Form der verkörperten Teilhabe führen kann. Der Auseinandersetzung mit Körperlichkeit in der Musik wird in wissenschaftlichen Diskursen jüngst mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Es wird verdeutlicht, dass es auf der Subjektebene gewinnbringend ist, sich mit elementaren Bewegungsformen zu beschäftigen, um einen wertneutralen Zugang jenseits von Stereotypen anzuregen. Unter diesem Blickwinkel werden Ergebnisse der künstlerischen Forschung für die Interaktion von Bewegung und Musik im Musikunterricht pädagogisch nutzbar gemacht.
 
Leseprobe