Details zu 10.14361/9783839444399-011

Philipp Wüschner
The Internet is Dead - Long Live the Internet
Soziale Medien und idiosynkratisches Aufbegehren
DOI: 10.14361/9783839444399-011
 
Die mediale Differenz zwischen online und offline wird technisch betrachtet zunehmend unsichtbarer. Anhand einer Genealogie des Trolling versucht der Beitrag nachzuzeichnen, dass diese Differenz aber nicht verschwunden ist, sondern als »hysterischer Realismus« in Affekten und ihrer Rhetorik weiter wirksam ist. Als solchermaßen vergessene ist sie ein Grund (unter anderen) für die zunehmende Gereiztheit öffentlicher Debatten.
 
Volltext