Details zu 10.14361/9783839446140-006

Jan Delhey, Leonie C. Steckermeier
Statusängste in Deutschland
Wachsendes Problem oder zeitdiagnostischer Mythos?
DOI: 10.14361/9783839446140-006
 
Jan Delhey und Leonie C. Steckermeier beschäftigen sich in ihrem Beitrag mit Statusängsten im Sinne von statusbedingten Inferioritätsängsten und -erfahrungen. Mit Daten aus drei Wellen des European Quality of Life Survey nehmen sie zu zwei theoretischen Debatten Stellung: zur Spirit-Level-Theorie von Wilkinson und Pickett und zu populären Zeitdiagnosen einer Angstgesellschaft. Der Beitrag zeigt, dass Statusängste sowohl von ökonomischen als auch von kulturellen Faktoren bedingt werden. Entgegen der Annahme vieler Angstdiagnosen ist das Niveau der Statusängste der Deutschen im europäischen Vergleich sehr gering und hat sich bis 2016 auch in Ost- und Westdeutschland angeglichen. Während sich der Zusammenhang von Statusängsten und Lebenszufriedenheit über die Zeit abgeschwächt hat, ist der Effekt von Statusängsten auf das Institutionenvertrauen stärker geworden. Insgesamt sind Statusängste in Deutschland kein wachsendes Problem, sondern eher ein zeitdiagnostischer Mythos.
 
Volltext