Details zu 10.14361/9783839447321-002

Joschka Haltaufderheide, Ina Otte, Philipp Weber
Raum und Würde - Ein interdisziplinärer Dialog
DOI: 10.14361/9783839447321-002
 
Raum und Würde sind - jeder für sich und auf seine Weise - konstitutive Begriffe der menschlichen Existenz. Dieser Beitrag untersucht ihre konzeptuellen Verknüpfungspunkte und entwirft das Programm eines normativ orientierten Raumdiskurses, der in dieser Form ein begriffliches Novum vorstellt. Ausgehend von der Analyse des Begriffs der Würde als konzeptuell unterbestimmtes Konstrukt, das stetiger lebensweltlicher Aktualisierung bedarf, wird »Raum« als Bedingung der Möglichkeiten des Handelns rekonstruiert. Den Gedanken des Spatial Turns folgend werden so Möglichkeiten einer kritischen normativen Befragung aufgezeigt: Die Räume die uns umgeben sind nicht zufällig, sie sind gemacht. Aber: Sind sie auch so, wie sie sein sollten?
 
Volltext