Details zu 10.14361/9783839447734-012

Laura Bettag
Der Käse tanzt?
Kritische Reflexe auf die Werbeindustrie in Tanz und Performance
DOI: 10.14361/9783839447734-012
 
Die Instrumentalisierung von Tanz in der Werbung wird als ein Indikator gesellschaftlicher Kommunikationsverhältnisse betrachtet, bei der die Verbindung von Kunst und Alltagswelt zutage tritt. Durch die visuelle Rhetorik des Werbedesigns entsteht ein Blick auf den Tanz, der die Werbebotschaften rezeptionsästhetisch mehrdeutig interpretierbar macht. Zur Crux gerät, dass sich die Warenwelt ebenso wenig zum Tanzen bringen lässt, wie sich der Tanz seiner Verdinglichung entzieht.
 
Volltext