Details zu 10.14361/9783839448045-003

Cordula Nolte
Dis/ability History – forschend lernen, lehren und vermitteln
DOI: 10.14361/9783839448045-003
 
Cordula Nolte führt in den Sammelband ein, indem sie auf das noch kaum genutzte Potential von Dis/ability History für forschendes Lernen, inklusive Geschichtsvermittlung und partizipative Bildungs- und Kulturprojekte hinweist und das Ziel des Bandes, Brücken zwischen Forschung, Vermittlung und praktizierter Partizpation zu schlagen, umreißt. Sie diskutiert außerdem Schwerpunkte, die in etlichen Beiträgen des Bandes facettenreich thematisiert werden: die Frage, wie Wissensvermittlung partizipativ gestaltet werden kann, das Problem, Grundlagenforschung ohne ausreichende Grundlagen zu betreiben, Theoriedichte und Komplexität als besondere Herausforderungen des Ansatzes von Dis/ability History, die Rolle von Lehrenden als Lernende, die Notwendigkeit fächerübergreifender Teamworks und das Leitprinzip, Phantasie und Wissenschaft zu vereinbaren.
 
Leseprobe