Details zu 10.14361/9783839448649-003

Thorsten Thiel
Souveränität: Dynamisierung und Kontestation in der digitalen Konstellation
DOI: 10.14361/9783839448649-003
 
Thorsten Thiel untersucht in seinem Beitrag den Bedeutungswandel des Souveränitätskonzepts für den Digitalisierungsdiskurs, indem er zeigt, mit welchen Gegenständen das Konzept in Verbindung gebracht wird und was zentrale Forschungsfragen sind. Die Souveränitätsdebatte wird entlang dreier Stränge rekonstruiert: Debatten um Souveränität und Territorialität, Debatten um Souveränität und Herrschaftsansprüche und Debatten um Souveränität und demokratische Selbstbestimmung. Thorsten Thiel zeigt, dass die performative Produktivität des Konzepts Souveränität einer begrifflicher Unschärfe entspringt, die Souveränität zu einer Projektionsfolie für unterschiedlich normativ aufgeladene Diskurse macht.
 
Volltext