Details zu 10.14361/9783839449615-006

Doris Pany-Habsa
»Seien Sie sicher, das wird für Sie kränkend sein«
Ein reflexiv-praxeologischer Blick auf das wissenschaftliche Schreiben
DOI: 10.14361/9783839449615-006
 
Der Beitrag beschäftigt sich aus einer schreibdidaktischen Perspektive mit der Frage nach dem Ineinandergreifen von kognitiven, affektiven und sozialen Momenten beim wissenschaftlichen Schreiben. Diese Momente werden in der sich zunehmend ausdifferenzierenden schreibdidaktischen Forschung häufig isoliert voneinander betrachtet, wenngleich Konsens über ihre Verschränktheit besteht. Angesichts dieser Forschungslage wird in den letzten Jahren die Erarbeitung integrativer Theoriekonzepte immer wieder als Desiderat benannt. Um diesem Desiderat zu begegnen, wird in dem Beitrag eine interdisziplinäre Öffnung vorgeschlagen und mit der kultursoziologischen Praxistheorie ein möglicher integrativer Zugang zum wissenschaftlichen Schreiben skizziert. Wie sich der praxeologische Ansatz konkret für die schreibdidaktische Forschung produktiv machen lässt, wird anhand eines Essaybands verdeutlicht, in dem Hochschullehrende Studierenden Tipps für das wissenschaftliche Schreiben geben.
 
Leseprobe