Details zu 10.14361/9783839450031-008

Christoph Strupp
»Mittler zwischen Ost und West« und »Tor zur Welt«
Die Hamburger Sehnsucht nach einer geopolitischen Sonderstellung im Kalten Krieg
DOI: 10.14361/9783839450031-008
 
Christoph Strupp diskutiert in seinem Beitrag, wie sich Hamburg als Hafen- und Handelsstadt unter den neuen geopolitischen Bedingungen der europäischen Teilung nach 1945 ideologisch neu verortete. Dabei stehen vier zeitgenössische Schlüsselbegriffe im Mittelpunkt: Randlage, Mittler, Europa und Übersee.
 
Leseprobe