Details zu 10.14361/9783839450246-002

Cordula Kropp
Hybride Kontrolle
Technostrukturen, Risiko und Vertrauen in der Betaphase
DOI: 10.14361/9783839450246-002
 
Cordula Kropp geht in diesem Beitrag der Frage nach, wie sich relevante Akteursgruppen die Nutzung autonomer Autos vorstellen und welche Aufmerksamkeit dabei die verantwortliche, risikobewusste Gestaltung der entstehenden Konstellationen hybrider Kontrolle erhält. Sie zeigt auf, wie die Technostrukturen von heute die autonome Mobilität von morgen in den Zukunftsvisionen vorstrukturieren. Bemerkenswert ist der Befund, dass dabei dem Novum "hybrider Kontrolle" im Zentrum dieses soziotechnischen Wandels nicht mit dem Aufbau geeigneter Risikomanagementkonzepte und Regulierungsinstitutionen begegnet wird. Wie schon im Fall der Motorisierung des Verkehrs wird das politisch-institutionelle Vakuum dadurch einseitig durch technische Konzepte gedeckt, bis zukünftige Katastrophen nachlaufende Lernprozesse anstoßen.
 
Volltext