Details zu 10.14361/9783839450291-004

Jennifer Konrad
Architektonische Zwischenräume: optische und konzeptuelle Unschärfe in der dekonstruktivistischen Architektur
DOI: 10.14361/9783839450291-004
 
Jennifer Konrad zeigt auf, wie die dekonstruktivistische Architektur im Sinne einer Derridaschen ,Verräumlichung' die eindeutigen Beziehungen zwischen architektonischen Elementen als Zeichen und deren Bedeutung auflöst. So unternimmt Peter Eisenman mit seiner Methode namens »blurring« den Versuch, eine unscharfe Architektur zu entwickeln, die sich einer semantischen Eindeutigkeit entzieht.
 
Leseprobe