Details zu 10.14361/9783839450406-010

Thari Jungen
Getäuscht in Veles, Mazedonien – Fake News als Guerillakommunikation der Krise
DOI: 10.14361/9783839450406-010
 
Thari Jungen untersucht in ihrem Beitrag die Fake News Produktion in der Nord Mazedonischen Kleinstadt Veles. Im Februar 2016, hat sie in Veles als Mitglied des künstlerischen Kollektiv »Institut für Falsifikate (IFF)« geforscht. Im Zentrum des Beitrages steht ein bestimmtes Fake aus Veles, das in den sozialen Medien distribuiert wurde. Im Beitrag wird es hinsichtlich seiner politischen und ästhetischen Effekte untersucht. Dabei wird deutlich, dass Fakes und Hoaxes bestimmte etablierte Referenzen benutzen, um diese Innerhalb von bereits existierenden Diskursen, Medientechnologien und Symbolen zu reaktualisieren. Anhand der Analyse zeigt sich, warum die vorherrschende Definition von Fakes im Hinblick auf diese Praktiken unzureichend ist.
 
Leseprobe