Details zu 10.14361/9783839450635-008

Anna-Katharina Gisbertz
Autorschaft im Exil zwischen Trauma und Widerstand
Maria Schraders Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika (2016)
DOI: 10.14361/9783839450635-008
 
Anna-Katharina Gisbertz geht in ihrem Beitrag vom Exil als zentraler Erfahrung des Films aus. Die Darstellung orientiert sich zum einen nah an Zweigs eigenen Äußerungen und poetischen Schriften, indem die subjektive Kamera eingesetzt wird. Sie bringt zum anderen aber auch eine Außenperspektive ein, die die Verlorenheit des Exilanten offenlegt. Durch den Wechsel der Perspektiven wirkt Schraders Film als Einladung zu einer Relektüre von Zweigs Schriften im Zeichen seiner Traumata der letzten Lebensjahre.
 
Leseprobe