Details zu 10.14361/9783839451106-007

Hannah Vögele, Julian Pietzko
Striking Exposure
Organisation und Solidarität im transnationalen Frauen*streik
DOI: 10.14361/9783839451106-007
 
Hannah Vögele und Julian Pietzko widmen sich in ihrem Beitrag dem transnationalen Frauenstreik und arbeiten politische Praktiken und Möglichkeiten der Organisierung der Bewegung heraus. Im Fokus steht dabei das transformative Potenzial zeitgenössischer feministischer Kämpfe um eine anders gestaltete Gesellschaft. Sozialer Wandel, so die These, vollzieht sich nicht ruckartig durch einen Bruch in und mit dem Bestehenden, sondern muss als ein langanhaltender Prozess widerständiger Praktiken begriffen werden. Zentrale Praktiken der Streikbewegung drehen sich dabei um das Herstellen translokaler Solidarität, das Erfahren von widerständiger (feministischer) Geschichte und um einen erweiterten Arbeitsbegriff um Reproduktion von Gesellschaft und Bewegung. Anhand dieses konkreten Beispiels zeigen ihre theoretischen Überlegungen auf, wie »exposures«, konzeptualisiert als relational und aktiv, eine bewusste soziale Praxis der Politisierung kollektiver Verletzlichkeit und den sie bedingenden gesellschaftlichen Macht- und Herrschaftsverhältnissen ausleuchten können.
 
Leseprobe