Details zu 10.14361/9783839451106-008

Jasilyn Charger, Lisa Eisold
"Being Inactive Pays a Much Bigger Price Than Putting Your Body on the Line"
On Courage and Vulnerability in the NoDAPL Movement at Standing Rock
DOI: 10.14361/9783839451106-008
 
Jasilyn Charger und Lisa Eisold untersuchen die Dynamik zwischen einem Ausgesetzt-Sein gegenüber Gewalt und einem Sich-Freimachen von kolonialen Ordnungen im Kontext der NoDAPL Bewegung im Standing Rock Sioux Reservat in North Dakota, USA. Von April 2016 bis Februar 2017 versammelten sich dort tausende Water Protectors in Prayer Camps, um Mni Sose (den Missouri River) vor der Dakota Access Pipeline zu schützen, die gebaut wurde, um Erdöl unter dem Fluss hindurch zu transportieren. Woher kam der Mut der Water Protectors für diese einzigartige Bewegung und wie hängt er mit ihren täglichen Kämpfen zusammen? Wie sind Mut und Verletzlichkeit in diesem Akt des Aufstehens miteinander verwoben? Diesen Fragen gehen die Autorinnen in Form einer Konversation nach und ausgehend von ihren jeweiligen Standpunkten als Lakota Oyate Aktivistin und Studentin der Transkulturellen Studien.
 
Leseprobe