Details zu 10.14361/9783839451113-011

Gudrun Blohberger, Christian Angerer
Positive Sinnstiftung an Gedenkstätten? Dialog zur Pädagogik an der KZ-Gedenkstätte Mauthausen
DOI: 10.14361/9783839451113-011
 
Der Beitrag besitzt die Form eines Dialogs zwischen der Autorin und dem Autor, die beide an der KZ-Gedenkstätte Mauthausen pädagogisch tätig sind. Beobachtungen zur Entwicklung der Gedenkstättenpädagogik in den letzten Jahrzehnten werden nachgezeichnet: Die historische Erzählung erweiterte sich vom Leiden der Opfer auf die zusätzliche Auseinandersetzung mit Täterschaft und gesellschaftlichem Umfeld, die Vermittlungsmethoden ermöglichten zunehmend die Partizipation von Teilnehmerinnen und Teilnehmern pädagogischer Programme. Damit sind zwar Irritationen verbunden, zugleich verstärkt sich jedoch die Reflexion über die Relevanz der Geschichte für die Gegenwart und über produktive Potenziale eines »negativen Gedenkens«. Denn ausgehend von der Rekonstruktion konkreter historischer Situationen werden auch Handlungsspielräume in der Gegenwart sichtbar, und eine offene Atmosphäre des Austausches bei Gedenkstättenbesuchen stärkt die Einzelnen bei ihrer selbstbestimmten Aneignung von Geschichte.
 
Leseprobe