Details zu 10.14361/9783839453551-022

Joachim Willems
Interreligiöse Bildung – Und wo bleiben die Nichtreligiösen?
DOI: 10.14361/9783839453551-022
 
Seit einem Vierteljahrhundert ist der Begriff »Interreligiöses Lernen« innerhalb der Religionspädagogik fest verankert. Angesichts dessen überrascht ein blinder Fleck: Kaum im Blick sind nicht-religiöse Schülerinnen und Schüler, die in Deutschland eine deutlich größere Gruppe bilden als etwa die der muslimischen Schülerinnen und Schüler. Vor diesem Hintergrund wird gefragt, wie dezidiert nicht-religiöse Positionen von Lernenden und nicht-religiöse Lebens-, Welt- und Sinndeutungen in einen Unterricht eingespielt werden können, der nicht mehr nur interreligiöses Lernen ermöglicht, sondern interweltanschauliches Lernen.
 
Volltext