Details zu 10.14361/9783839453797-025

Philipp Schulte
Selbstermächtigung im Gefüge?
Szenographie als Prothese in aktuellen Performances
DOI: 10.14361/9783839453797-025
 
Philipp Schulte widmet sich in seinem Beitrag dem Versuch, einen Zusammenhang zwischen zwei aktuellen Performances (»Qualitätskontrolle« von Rimini Protokoll, »Nerve Collection« von Caroline Creutzburg) und Martin Heideggers Vortrag »Die Frage nach der Technik« herzustellen, vor allem im Hinblick auf seine darin angestellten Überlegungen zur Kausalität. Inwieweit kann man sagen, der Mensch nutzt, poietisch, technische Installationen zur Hervorbringung und Transformation von Welt; inwiefern muss man sagen, diese Installationen sind es zuallererst, die den Menschen hervorbringen und transformieren?
 
Leseprobe