Details zu 10.14361/9783839454329-023

Ingolfur Blühdorn
Das Virus der Nicht-Nachhaltigkeit
SARS-CoV-2 und die postdemokratische Wende
DOI: 10.14361/9783839454329-023
 
Der COVID-19-Pandemie kommt sowohl demokratie- als auch nachhaltigkeitspolitisch erhebliche Bedeutung zu. Um die erfassen zu können, werden zunächst die Krisen und Transformationen – nicht nur der Demokratie – in Erinnerung gerufen, die schon längst vor Corona in der sozialwissenschaftlichen Literatur und in der medialen Öffentlichkeit breit debattiert wurden. Vor diesem Hintergrund werden dann die verschiedenen Signale betrachtet, die während der Corona-Krise nahelegten, dass die Pandemie eine Stärkung und Erneuerung der Demokratie bewirken könnte. Schließlich wird der Verdacht ausgeführt, dass die Corona-Krise vor allem als Treibsatz für eine Transformation der Demokratie wirken wird, die die Gesellschaft der Nicht-Nachhaltigkeit politisch stabilisiert.
 
Leseprobe