Details zu 10.14361/9783839455630-007

Zbigniew Feliszewski
Das Reale in der Schreib- und Theaterpraxis Heiner Müllers
DOI: 10.14361/9783839455630-007
 
Zbigniew Feliszewski widmet sich in diesem Beitrag der Frage nach Heiner Müllers Dramen- und Theaterkonzepten im Spannungsverhältnis von Möglichem und Unmöglichem unter Berücksichtigung der Auffassung des Realen von Alain Badiou. Der Zugang zum Realen ist durch den »Punkt des Unmöglichen« erreichbar. Dabei handelt es sich um eine Handlung, die die »Formalisierung« außer Kraft setzt und diese zugunsten ihres latenten Realen zerstört. Untersucht werden Müllers Strategie der Überschwemmung, seine Geschichtsauffassung, Umgang mit literarischen Stoffen und die Vorliebe, gegensätzliche Situationen auszuhandeln, Akzente auf das Fragmentarische und auf die Prozesse zu setzen.
 
Volltext