Details zu 10.14361/9783839455654-007

Tobias Jenert
Curriculumforschung
DOI: 10.14361/9783839455654-007
 
Tobias Jenert widmet sich in diesem Beitrag der Curriculumforschung und des Stellenwerts von Interdisziplinarität für die Curriculumarbeit. Eine ideengeschichtliche Betrachtung differenziert zunächst unterschiedliche Schwerpunkte der Curriculumforschung im angloamerikanischen Herkunftsraum. Darüber hinaus wird der Stellenwert der Curriculumforschung im deutschsprachigen Raum sowie deren aktuelle Bedeutsamkeit thematisiert. Aktuelle Beispiele aus dem Bereich der beruflichen Bildung sowie der Hochschuldidaktik illustrieren, dass Konzepte der Curriculumforschung Anschlusspunkte für die Gestaltung interdisziplinärer Bildungsangebote liefern. Kritisch wird herausgestellt, dass kritisch-emanzipatorische Ansätze im aktuellen Diskurs eine untergeordnete Rolle spielen, obschon sie einen Kernansatz der Curriculumforschung darstellen.
 
Volltext