Details zu 10.14361/9783839455654-026

Tobias Schmohl
Seminar
DOI: 10.14361/9783839455654-026
 
Seminare sind im Hochschulwesen konversations-gestützte Lehrveranstaltungsformate, die durch ein hohes Maß an Studierenden-Interaktion geprägt sind. Kennzeichnend sind der wissenschaftliche Diskussionscharakter und die Einübung eigenständiger wissenschaftlicher Arbeitensformen. Neben der gruppendynamischen Reflexion anhand unterschiedlicher Perspektiven werden insbesondere konzentrierte und respektvolle Formen der wissenschaftlichen Gesprächsführung sowie ein analytisch-kritischer Umgang mit Fachinhalten eingeübt. Der Beitrag referiert Definition, Begriffsgeschichte und Problemhintergrund sowie Debatte und Kritik des Seminarkonzepts und ordnet es kritisch in die aktuelle bildungswissenschaftliche Diskussion ein.
 
Volltext