Details zu 10.14361/9783839455715-002

Werner Schweibenz
Wenn das Ding digital ist …
Überlegungen zum Verhältnis von Objekt und Digitalisat
DOI: 10.14361/9783839455715-002
 
Das Museum ist traditionell ein Ort der Dinge. Nichtsdestoweniger erfährt das »brick-and-mortar«-Museum im Rahmen der digitalen Transformation eine Erweiterung in den virtuellen Raum des Internets. Neben das physische Objekt tritt in der Museumspraxis das digitale, wobei beide mit unterschiedlichen Möglichkeiten für Forschung, Lehre und Vermittlung ausgestattet sind. Dies wirft zwangsläufig die Frage auf, in welchem Verhältnis analoge und digitale Bestände bzw. Objekt und Digitalisat stehen.
 
Volltext