Details zu 10.14361/9783839456903-013

Birte de Gruisbourne, Tobias Matzner
Herausforderungen digitaler Lehre
Eine Perspektive der Care-Ethik
DOI: 10.14361/9783839456903-013
 
Birte de Gruisbourne und Tobias Matzner untersuchen in diesem Beitrag die sozio-medialen Verschiebungen, die durch digitale Lehre, insbesondere Videokonferenzen als Unterrichtsform, entstehen. Dabei liegt der Fokus auf verschiedenen intersubjektiven Beziehungen im Kontext der Lehre. Um diese medienethisch zu bewerten, wird auf Konzepte aus der Care-Ethik zurückgegriffen. Auch jenseits starker Sorgebegriffe lassen sich damit die gegenseitige Abhängigkeit und Ausgesetztheit in universitären Kontexten fassen und die Neuerun-gen bewerten, die sich durch digitale Lehre unter den Bedingungen einer globalen Pandemie ergeben. Der Text geht auch kurz auf institutionelle und ökonomische Zusammenhänge ein, die aus der hier gewählten Perspektive weniger stark in den Vordergrund rücken.
 
Volltext