Details zu 10.14361/9783839457641-003

Julia Richter
Frauen – Krieg – Literatur
Die geistige Kriegsmobilisierung im Rahmen des Ersten Weltkriegs
DOI: 10.14361/9783839457641-003
 
Julia Richter widmet sich in diesem Beitrag dem Zusammenhang von Erstem Weltkrieg und Frauenemanzipation. Es wird untersucht, ob die Sinnstiftungsmaßnahmen, die durch die literarische und mediale Kriegspropaganda im Deutschen Reich verbreitet wurden, eine innovative und dauerhafte Neukonzeption der gesellschaftlichen Rolle deutscher bürgerlicher Frauen hervorbrachten.
 
Leseprobe