Details zu 10.14361/9783839458266-003

Ulla Klingovsky, Serena O. Dankwa, Sarah-Mee Filep, Georges Pfruender
Bildung.Macht.Diversität – ein verschlungenes Feld
DOI: 10.14361/9783839458266-003
 
Die Einleitung skizziert den Entstehungskontext und die Zugangsparadoxien, welche aus kritischen Auseinandersetzungen mit Diversität hervorgehen und auch der Erarbeitung dieses Bandes eingeschrieben sind. Zu Beginn steht zum einen Melissa Steyns Konzept der Critical Diversity Literacy, welches, ausgehend vom südafrikanischen Kontext, auf eine machtkritische Analyse von Fragen der Diversität zielt, zum anderen die Konzeption von diskriminierungskritischen Weiterbildungsateliers - diese ergründen und befragen die machtvollen Funktionsweisen von Differenz im (Schweizer) Hochschulkontext unter Anwendung künstlerischer Verfahren. Die Einleitung schliesst mit der Einbettung der einzelnen Beiträge in die drei Felder, die den Band strukturieren: Diversity in der Kritik; die Hochschule als machtvolle Institution; widerständige Vermittlungsprozesse.
 
Volltext