Details zu 10.14361/zfmw-2021-130208

Philip Hauser
Politiken des Spielens Spielerische Aushandlungsprozesse zwischen Metagaming und Balancing
DOI: 10.14361/zfmw-2021-130208
 
Philip Hauser beschreibt in diesem Beitrag das Wechselspiel von Metagaming-Praktiken durch Spieler_innen und darauf reagierende Balancing-Prozesse durch Spiele-Entwickler_innen und -Publisher. Dieser reziproke Vorgang zeigt sich als spielerischer Aushandlungsprozess der Rahmenbedingungen der jeweiligen Spiele selbst. Er greift aber auch auf die Kontexte über, in die das Spiel und das Spielen (un)gewollt eingebettet werden. Am Beispiel der blitzchung-Kontroverse, die das Computerspiel Hearthstone auf unerwartete Weise mit den Protesten von 2019 der Hong Konger Demokratiebewegung assoziiert hat, sollen dabei die politischen Dimensionen des Spielens als Formen demokratischer Mitsprache und restriktiver Regierungsbestrebungen aufgezeigt werden.
 
Volltext