Details zu 10.14361/9783839442838-012

Noelia Bueno-Gómez
DIE KÜNSTLERISCHE GESELLSCHAFTSKRITIK IM ZEITALTER DES INTERNETS
DOI: 10.14361/9783839442838-012
 
Noelia Bueno-Gómez bezieht mit dem Internet ein weiteres Medium in den Diskurs mit ein, das die Reproduzierbarkeit von Kunst, Waren und Produkten massiv beschleunigt hat. Ausgehend von dieser Entwicklung steht in ihrem Beitrag die Frage im Zentrum, ob die vom Internet ermöglichte Vervielfältigung, die nach Walter Benjamin ihre Ritualfunktion und damit ihre Aura eingebüßt hat, die Kunst demokratisiert oder vielmehr banalisiert - man denke an Susan Sontags Kriegsfotografie und ihre Überlegungen zur Normalisierung der Brutalität der Bilder.
 
Leseprobe