Details zu 10.14361/9783839446614-011

Lea Raabe
Die Kommentarspalten des Online-Magazins COMPACT als privatisierte Echokammer
DOI: 10.14361/9783839446614-011
 
Lea Raabe stellt in ihrem Beitrag die Frage, ob es sich bei den Kommentarspalten des Online-Mediums COMPACT um eine privatisierte Teilöffentlichkeit handelt, und untersucht diese mithilfe der qualitativen Inhaltsanalyse sowie der Diskursanalyse. Ziel ist es, die Kämpfe um die Deutungshoheit des hegemonialen Diskurses in den Kommentarspalten des COMPACT-Magazins anhand des Themenkomplexes Migration zu dechiffrieren und zu überprüfen, wie mit inhaltlich konträren Beiträgen umgegangen wird. Die Analyse stellt heraus, dass die Deutungen der Kommentierenden sehr homogen sind und es kaum zu Diskussionen in den Kommentarspalten kommt. Es handelt sich in dem Sinne um das oft postulierte Phänomen der Echokammer, dass nur Gleichgesinnte, also Personen, die dem temporär fixierten Diskurs zustimmen, an diesem dauerhaft teilhaben. An den wenigen Stellen, wo es zu inhaltlich konträren Beiträgen kommt, werden diese diskursiv sanktioniert, die Kommentierenden diskreditiert, und so wird der strukturell öffentliche Bereich der Kommentardiskurse zum privatisierten Kommunikationsraum eigener Deutungshoheit stilisiert.
 
Volltext