Details zu 10.14361/9783839451120-008

Matthias Meitzler
Körpersoziologie
Wem gehört mein Körper? Der Leib zwischen Selbst- und Fremdbestimmung
DOI: 10.14361/9783839451120-008
 
In diesem Beitrag untersucht Matthias Meitzler aus Perspektive der Körpersoziologie, wie im gesellschaftlichen Wandel gleichzeitig eine Zunahme von Körperautonomie und eine Abnahme von institutionell auferlegten Körperzwängen beobachtbar ist. Mit Fokus insbesondere auf das Lebensende zeigt Meitzler, in welchem Maße Verantwortung für den eigenen Körper sowie dieser Körper selbst gesellschaftlich geprägt sind und Körperautonomie auch in der modernen Gesellschaft ambivalent bleibt.
 
Leseprobe