Details zu 10.14361/9783839451120-012

Tanja Schneider, Klaus Fuchs, Simon Mayer
Science and Technology Studies: Die Datafizierung von Alltagspraktiken
Datenaktivismus als neue Verantwortung?
DOI: 10.14361/9783839451120-012
 
Tanja Schneider, Klaus Fuchs und Simon Mayer widmen sich in ihrem Beitrag der zunehmenden Datafizierung von Alltagspraktiken und den damit einhergehenden neuen Verantwortungen der Konsumenten*innen aus der Perspektive der Science and Technology Studies (STS). Dabei stellen sie Praktiken des Konsums in den Mittelpunkt, und zwar, wie das Einkaufsverhalten der Konsument*innen digital erfasst und verwertet wird. Am Beispiel ihres kollaborativen und interdisziplinären Forschungsprojekts »FoodCoach« überlegen sie, welche Handlungsspielräume Konsument*innen haben. Darüberhinaus fragen sie, wie sich Verantwortlichkeiten in sogenannten Datenassemblagen (Kitchin und Lauriault, 2015) verschieben oder verschieben lassen und, welche Bedeutung Datenaktivismus in diesem Kontext haben könnte.
 
Leseprobe