Details zu 10.14361/9783839452967-001

Raphaela Kogler, Alexander Hamedinger
Interdisziplinäre Stadtforschung
Einleitung und Verortungen
DOI: 10.14361/9783839452967-001
 
Interdisziplinäre Stadtforschung ist aus der Sicht von raumbezogener Forschung sowie aus forschungs- und stadtentwicklungspolitischer Perspektive heute wichtiger denn je. Dies lässt sich nicht nur auf die Forderung gemeinsamer Betrachtungsweisen städtischer Phänomene zurückführen, sondern auch auf die Relevanz von Städten als Orte der Bewältigung gegenwärtiger multipler Krisen. Für interdisziplinäre Stadtforschung gibt es weder eine einzige gültige Definition noch einheitliche Theorien und Methoden. Vielmehr handelt es sich um ein heterogenes Forschungsfeld, in welchem sich unterschiedliche Perspektiven auf Stadt und Raum versammeln. Gleichzeitig lassen sich in interdisziplinären Stadtforschungen vor allem problembezogene Bearbeitungen von aktuellen Themenfeldern und gesellschaftlichen Herausforderungen wiederfinden, die keinesfalls nur disziplinär erforscht werden können.
 
Leseprobe