Politische Kulturforschung reloaded

Neue Theorien, Methoden und Ergebnisse

Die Prozesse kultureller Transformation in den gegenwärtigen Demokratien lassen sich mit den traditionellen Ansätzen der politischen Kulturforschung, bei denen vor allem politische Präferenzen untersucht werden, nicht mehr adäquat erfassen. Um die Wirksamkeit kultureller Dispositionen der Wahrnehmung und Beurteilung des Politischen sowie politischen Entscheidens und Handelns heute verstehen und analysieren zu können, bedarf es neuer Konzepte. Dieser Band versammelt Beiträge mit Befunden aktueller Forschung zu den politischen Dimensionen von Kultur und den kulturellen Dimensionen von Politik sowie mit innovativen theoretischen, programmatischen und methodischen Ansätzen.

59,99 € *

2019-06-27, ca. 300 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4747-1

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Juni 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Wolfgang Bergem

Wolfgang Bergem, Universität Siegen, Deutschland

Paula Diehl

Paula Diehl, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Deutschland

Hans J. Lietzmann

Hans J. Lietzmann, Bergische Universität Wuppertal, Deutschland

Buchtitel
Politische Kulturforschung reloaded Neue Theorien, Methoden und Ergebnisse
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 300
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-4747-1
Warengruppe
1733
BIC-Code
JPA JPW JPHV
BISAC-Code
POL010000 POL003000 POL007000
THEMA-Code
JPA JPW JPHV
Erscheinungsdatum
2019-06-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Politik
Adressaten
Politikwissenschaft, Soziologie, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Politische Kultur, Medien, Identität, Narrative, Populismus, Kultur, Politik, Politische Theorie, Zivilgesellschaft, Demokratie, Soziale Bewegungen, Politikwissenschaft
Bibliotheksnetzwerk transcript Open Library Politikwissenschaft 2019

Banner Open Library Politikwissenschaften bei transcript

 
  • Logo NOAKicon
 
Die freie Verfügbarkeit der E-Book-Ausgabe dieser Publikation wurde ermöglicht durch den Fachinformationsdienst Politikwissenschaft POLLUX und ein Netzwerk wissenschaftlicher Bibliotheken zur Förderung von Open Access in den Sozial- und Geisteswissenschaften.

  • icon
 

Mitglieder des Bibliotheksnetzwerks transcript Open Library Politikwissenschaft 2019

  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon icon icon
  •  
  • icon
 

Sponsoring Light

  • icon icon
 

Weitere Informationen zur transcript Open Library Politikwissenschaft 2019

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung