Alltagswerkstatt

Alltagsbefähigungspraktiken in der psychiatrischen Ergotherapie

Psychiatrische Ergotherapie orientiert sich an der Frage, wie die Handlungsfähigkeit psychisch erkrankter und stationär untergebrachter Menschen im Alltag wiederhergestellt werden kann. Dabei fußt sie allerdings auf einem kaum explizierten und untertheoretisierten Alltagsverständnis.

Julie Sascia Mewes' ethnografische Studie analysiert, welche impliziten Alltagsvorstellungen in die räumlichen, materialen und sozialen Arrangements der »Alltagswerkstatt« ›eingeschrieben‹ sind, ob und wie für die Akteur*innen ›neue‹ Alltage entstehen und welche Fähigkeiten sie dafür wiedererwerben sollen.

39,99 € *

2019-05-27, ca. 260 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4792-1

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Mai 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Julie Sascia Mewes

Julie Sascia Mewes, Technische Universität Berlin, Deutschland

Autor_in(nen)
Julie Sascia Mewes
Buchtitel
Alltagswerkstatt Alltagsbefähigungspraktiken in der psychiatrischen Ergotherapie
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 260
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-4792-1
Warengruppe
1753
BIC-Code
JHMC MQC JHB
BISAC-Code
SOC002010 MED058200 SOC022000
THEMA-Code
JHMC MQC JHB
Erscheinungsdatum
2019-05-27
Auflage
1
Themen
Medizin, Körper, Leben
Adressaten
Europäische Ethnologie, Sozialanthropologie, Science and Technology Studies, Gesundheitswissenschaften, Occupational Science sowie Praktiker_innen in der Ergotherapie
Schlagworte
Science and Technology Studies, Praxeografie, Alltagstheorie, Ergotherapie, Gesundheitswissenschaften, Körper, Leben, Medizin, Kulturanthropologie, Pflege, Behinderung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung