Dynamis

Eine materialistische Philosophie der Differenz

Seit jeher bilden »dynamis« und »energeia« das wohl schillerndste Begriffspaar in der Geschichte der Philosophie: In ihrem spannungsgeladenen Wechselspiel kommen Materialismus und Metaphysik, Vermögen und Verwirklichung zusammen. Doch können sie auch als historisch-politische Kategorien verstanden werden? Als solche zeigen gerade die Wendepunkte und Differenzen in ihrer Begriffsgeschichte einen Wandel im Geschichtsdenken und neue Möglichkeiten für politisches Handeln auf. Von Aristoteles über Martin Heidegger bis hin zu Jacques Derrida zeigt Nassima Sahraoui in ihrer eindringlichen Lektüre, dass ein neues Verständnis der antiken »dynamis« aktueller und notwendiger denn je ist, denn sie birgt ein kritisches Potential, durch das auch und gerade heute Momente der Freiheit für uns und unser Denken ermöglicht werden.

30,00 € *

2020-12-27, ca. 200 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4657-3

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2020

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer und gebunden in Deutschland. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Nassima Sahraoui

Nassima Sahraoui, Philosophin, Deutschland

Autor_in(nen)
Nassima Sahraoui
Buchtitel
Dynamis Eine materialistische Philosophie der Differenz
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 200
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-4657-3
Warengruppe
1521
BIC-Code
HPK HPJ HPS
BISAC-Code
PHI004000 PHI013000 PHI019000
THEMA-Code
QDTK QDTJ QDTS
Erscheinungsdatum
2020-12-27
Auflage
1
Themen
Politik, Sprache, Natur, Ästhetik
Adressaten
Philosophie, Komparatistik, Literaturwissenschaft, Politische Theorie
Schlagworte
Differenz, Dekonstruktion, Kritische Theorie, Materialismus, Metaphysik, Aristoteles, Martin Heidegger, Jacques Derrida, Ernst Bloch, Begriffsgeschichte, Geschichtsdenken, Natur, Politik, Sprache, Erkenntnistheorie, Naturphilosophie, Politische Philosophie, Philosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung