Rassismusforschung I

Theoretische und interdisziplinäre Perspektiven

Rassismus ist Realität – auch in der pluralen Gesellschaft Deutschlands. Doch was braucht es, um Rassismus zu erfassen, zu erforschen und politische sowie zivilgesellschaftliche Antworten auf ihn zu finden? Die Beiträger*innen liefern einen interdisziplinären Überblick zu grundlegenden Perspektiven, Theorien und Forschungsansätzen für eine Rassismusforschung auf der Höhe der Zeit. Ihre im Rahmen des Nationalen Diskriminierungs- und Rassismusmonitors (NaDiRa) entstandenen Analysen bieten so ein unverzichtbares und einzigartiges Okular zu Ursachen, Ausmaß und Folgen des Rassismus in Deutschland.

29,00 € *

27. Februar 2023, ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-8376-6150-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Februar 2023

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Nationaler Diskriminierungs- und Rassismusmonitor

Nationaler Diskriminierungs- und Rassismusmonitor (NaDiRa), Deutschland

Buchtitel
Rassismusforschung I Theoretische und interdisziplinäre Perspektiven
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 250
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-6150-7
Warengruppe
1728
BIC-Code
JFSL JFFN JFFM
BISAC-Code
SOC031000 SOC007000 SOC050000
THEMA-Code
JBSL1 JBFH JBFQ
Erscheinungsdatum
27. Februar 2023
Auflage
1
Themen
Migration, Soziale Ungleichheit, Rassismus
Adressaten
Soziologie, Erziehungswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft, Sozialpsychologie, Rechtswissenschaft, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagworte
Rassismus, Diskriminierung, Cultural Studies, Qualitative Sozialforschung, Quantitative Sozialforschung, Empirische Forschung, Forschungsmethoden, Postkoloniale Theorie, Postkolonialismus, Race, Intersektionalität, Transnationalität, Diaspora, Diversität, Migration, Antirassismus, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus, Antiziganismus, Soziale Ungleichheit, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung