Eine Gesellschaft von Migranten

Kleinräumige Wanderung und Integration von Textilarbeitern im belgisch-niederländisch-deutschen Grenzraum zu Beginn des 19. Jahrhunderts

Der Wirtschaftsraum in der EuRegio zwischen Aachen und Verviers wächst heute wieder zusammen. Migration über die Grenzen hinweg ist dabei ein bestimmendes Element. Solche kleinräumige Wanderungsbewegungen sind im Dreiländereck jedoch keineswegs ein neues Phänomen. Schon vor 200 Jahren waren sie ein Garant für den Erfolg der Entwicklung, etwa der Tuchindustrie.

Die von belgischen und deutschen Wissenschaftlern gemeinsam erstellte Studie untersucht neben den Rahmenbedingungen unterschiedlichste Aspekte dieser Gesellschaft von Migranten. Immer haben die Autoren dabei die Menschen, ihre Chancen und Schicksale im Blick. Sie zeigen, dass vor und nach 1800 im Raum zwischen Aachen und Verviers nicht vordringlich Grenzen und nationalstaatliche Ressentiments bestimmend waren, sondern viel stärker mikro- und makroökonomische Bedingungen das Leben der Menschen beeinflussten.

Doch die Geschichte soll nicht abstrakt bleiben: Das Buch wird ergänzt durch eine Reiseroute auf den Spuren der Migration. Vorgestellt werden zudem die wichtigsten Archive in Belgien und Deutschland.

Inhalt

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Eine Gesellschaft von Migranten!

    Seite 9
  4. Une société de migrants!

    Seite 10
  5. Een samenleving van migranten!

    Seite 11
  6. Zum Buch: Ein Grenzüberschreitendes Projekt und sein Ergebnis

    Seiten 12 - 14
  7. Kleinräumige Migration in der Tuchregion Aachen zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Aspekte der Forschung

    Seiten 17 - 25
  8. Die politischen Verhältnisse zwischen Maas und Rhein von 1780 bis 1820

    Seiten 26 - 40
  9. Zünftige Handwerkswirtschaft, protoindustrieller Arbeitsmarkt und der Weg zur Fabrik in der Tuchregion zwischen Aachen und Verviers

    Seiten 41 - 64
  10. Burtscheid um 1800. Migrationserfahrung und Integration in einem Manufakturort

    Seiten 67 - 89
  11. Ein Wirtschaftsraum bleibt erhalten! Migration in der Tuchregion Aachen-Verviers im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert

    Seiten 90 - 118
  12. Das ?Rote Haus? in Monschau. Eine ?Dezentrale Manufaktur? im Fokus eines mobilen Arbeitsmarktes

    Seiten 119 - 132
  13. Auf den Spuren der Migranten. Reiseziele zwischen Aachen und Verviers in der belgisch-deutschen Grenzregion

    Seiten 135 - 162
  14. Archive und Quellen zur kleinräumigen Migration im Grenzgebiet Aachen-Eupen-Verviers im 19. Jahrhundert

    Seiten 165 - 178
  15. Migration et intégration d'ouvriers du secteur textile dans la région frontalière entre la Belgique, les Pays-Bas et l'Allemagne au début du 19e siècle

    Seiten 181 - 182
  16. Migratie en integratie van textielarbeiders in de grensregio tussen België, Nederland en Duitsland in het begin van de 19

    Seiten 183 - 184
  17. GEDRUCKTE QUELLEN

    Seite 186
  18. QUELLENEDITIONEN UND INVENTAR

    Seite 187
  19. KARTOGRAPHISCHE DARSTELLUNGEN

    Seiten 188 - 189
  20. LITERATURAUSWAHL

    Seiten 190 - 201
  21. INTERNETSEITEN (AUSWAHL)

    Seite 202
  22. ABBILDUNGSNACHWEIS

    Seite 203
  23. AUTOREN

    Seite 204
  24. Backmatter

    Seiten 205 - 206
Mehr
€21.80 *

2008-09-27, 200 pages
ISBN: 978-3-8376-1059-8

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Landschaftsverband Rheinland. Rheinische Archivberatung – Fortbildungszentrum Brauweiler

Landschaftsverband Rheinland. Rheinische Archivberatung – Fortbildungszentrum Brauweiler, Deutschland

Book title
Eine Gesellschaft von Migranten Kleinräumige Wanderung und Integration von Textilarbeitern im belgisch-niederländisch-deutschen Grenzraum zu Beginn des 19. Jahrhunderts
Publisher
transcript Verlag
Pages
200
Features
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-1059-8
DOI
Commodity Group
1558
BIC-Code
HBJD HBTB KCZ
BISAC-Code
HIS014000 HIS054000 BUS023000
THEMA-Code
NHD NHTB KCZ
Release date
2008-09-27
Edition
1
Topics
Wirtschaft, Migration
Readership
Geschichte, Soziologie, Sozialgeschichte, Wirtschaftsgeschichte
Keywords/Tags
Migration, Economy, German History, Social History, Economic History, History

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement