Kulturmanagement als Wissenschaft

Grundlagen – Entwicklungen – Perspektiven. Einführung für Studium und Praxis

Dieser Band vermittelt ebenso elementar wie leicht zugänglich ein Wissenschaftsverständnis des Faches »Kulturmanagement«, das akademischen Ansprüchen sowie Erfordernissen der Berufspraxis gleichermaßen gerecht wird.

Im Zentrum der Einführung steht neben der Vorstellung der verschiedenen Ansätze und Arbeitsweisen sowie der jeweils damit verbundenen Fragen und Herausforderungen ein systematisierter Überblick qualitativer und quantitativer Methoden für eine empirische »Kulturmanagementforschung«.

Eine unverzichtbare Arbeitshilfe für das wissenschaftliche Arbeiten im Kulturmanagement.

€19.99 *

2017-03-06, 174 pages
ISBN: 978-3-8376-1164-9

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Patrick S. Föhl

Patrick S. Föhl, Netzwerk Kulturberatung (Berlin), Deutschland

Patrick Glogner-Pilz

Patrick Glogner-Pilz, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Deutschland

... mit Patrick S. Föhl und Patrick Glogner-Pilz

1. Warum ein Studienbuch zu diesem Thema?

Zunächst wollen wir die Leserinnen und Leser ermutigen, im Rahmen wissenschaftlicher Arbeiten und konkreter Projekte im Fach Kulturmanagement eigene Positionen und Ansätze zu entwickeln. Ferner soll das Buch für wissenschaftliche Anforderungen sensibilisieren, die durch die Praxisnähe des Kulturmanagements oftmals zu wenig Berücksichtigung finden oder als vernachlässigbar betrachtet werden.

2. Welche Bedeutung kommt diesem Thema innerhalb des Fachgebiets und der wissenschaftlichen Ausbildung zu?

Die Herausforderungen, aber auch die neuen Entfaltungsmöglichkeiten, mit denen sich viele Kulturbetriebe derzeit konfrontiert sehen, sind meist zu komplex, als dass ihnen mit standardisierten Anleitungen begegnet werden könnte. Wenn es darum geht, Kooperationen anzubahnen oder neue Ansätze kultureller Teilhabe zu entwickeln, bedarf es mehr als »How-to-do-it-Artikel«: Notwendig sind vielmehr Kreativität (wie in der Kunst, die auch nicht nach Rezept entsteht) und insbesondere wissenschaftlich-analytische Kompetenzen.

3. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Wir bieten eine konkrete Verortung des Kulturmanagements im System der Realwissenschaften bzw. der angewandten Sozialwissenschaften an. Es werden damit Zugänge ermöglicht, um wissenschaftliche Arbeiten in diesem Feld entsprechend zu strukturieren sowie mit Blick auf theoretische und (forschungs-)methodische Ansprüche zu reflektieren.

4. Ihr Tipp zur weiterführenden Lektüre?

Unsere Publikation weist eine umfängliche Auflistung zentraler Werke des Kulturmanagements auf, die jeweils zur themenspezifischen Vertiefung genutzt werden können.

Book title
Kulturmanagement als Wissenschaft Grundlagen – Entwicklungen – Perspektiven. Einführung für Studium und Praxis
Publisher
transcript Verlag
Pages
174
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-1164-9
DOI
Commodity Group
1786
BIC-Code
KJM KNT
BISAC-Code
BUS041000 BUS007000
THEMA-Code
KJM KNT
Release date
2017-03-06
Edition
1
Topics
Kulturmanagement
Readership
Studierende und Lehrende im Bereich Kulturmanagement, Kulturwissenschaft und Wissenschaftsforschung
Keywords/Tags
Cultural Management, Cultural Industry, Cultural Marketing, Introduction

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement