Exzess

Vom Überschuss in Religion, Kunst und Philosophie

Ausschweifendes Feiern, maßloser Konsum, Workaholics oder Sportfreaks – der Exzess ist ein zentrales und doch umstrittenes Phänomen unserer Kultur. Während die einen den Überschuss vehement ablehnen und nach dem rechten Maß rufen, suchen die anderen geradezu nach exzessiven Erfahrungen.

Diese Spannung fordert eine wissenschaftliche Auseinandersetzung heraus. Aus den Perspektiven von Theologie, Kunstwissenschaft und Philosophie wird im vorliegenden Band nach der Realität von Exzessen gefragt. Die Beiträge diskutieren Bedeutungen der Maßlosigkeit in unterschiedlichen Kontexten und suchen nach Handlungsperspektiven.

€24.80 *

2009-09-27, 218 pages
ISBN: 978-3-8376-1192-2

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Edeltraud Koller

Edeltraud Koller, Katholisch-Theologische Privatuniversität Linz, Österreich

Barbara Schrödl

Barbara Schrödl, Katholische Privat-Universität Linz, Österreich

Anita Schwantner

Anita Schwantner, Katholisch-Theologische Privatuniversität Linz, Österreich

Book title
Exzess Vom Überschuss in Religion, Kunst und Philosophie
Publisher
transcript Verlag
Pages
218
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-1192-2
DOI
Commodity Group
1541
BIC-Code
HRA JFC AC
BISAC-Code
REL000000 SOC022000 ART015000
THEMA-Code
QRA JBCC AGA
Release date
2009-09-27
Edition
1
Topics
Kultur, Kunst, Religion
Readership
Theologie, Pädagogik, Philosophie, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Soziologie
Keywords/Tags
Computer Games, Culture, Religion, Arts, Religious Studies, Cultural Studies, Art History, Philosophy of Culture

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement