Räume des Wissens

Grundpositionen in der Geschichte der Philosophie

Insbesondere in kulturwissenschaftlichen Zusammenhängen ist in den letzten Jahren ein verstärktes Forschungsinteresse an der räumlichen Organisation von Wissen festzustellen. Gegenstand einer philosophischen Reflexion kann dabei das etablierte Wissen im breiten Spektrum von Alltagswissen und wissenschaftlichem Wissen sein.

Die Beiträge dieses Bandes befragen ausgewählte philosophische Positionen (u.a. Plotin, Alkuin, Pomponazzi, Leibniz, Büchner, Heidegger, Foucault und Flusser) danach, auf welche Weise sie die Verräumlichung des Wissens fassen, wie also jeweils das spezifische Wissen räumlich organisiert, strukturiert und/oder veranschaulicht wird.

€24.80 *

2010-09-27, 236 pages
ISBN: 978-3-8376-1442-8

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Karen Joisten

Karen Joisten, Universität Mainz, Deutschland

... mit Karen Joisten

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?

Weil in diesem Buch anhand der Analyse von Grundpositionen in der Geschichte der Philosophie neue Perspektiven zum Verständnis des inneren Zusammenhangs zwischen dem Wissen und dem Raum vorgestellt werden.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Das Thema ›Raum‹ ist im kulturwissenschaftlichen Kontext heute präsent, allerdings gelingt es mit dem vorliegenden Buch, das Problem der Verräumlichung des Wissens, genauer gesagt, das Problem des inneren Zusammenhangs zwischen dem Wissen (bzw. der jeweiligen Wissensform) und der mit Hilfe von räumlichen Kategorien erfolgenden Bestimmung des Wissens zu untersuchen. Dies geschieht anhand ausgewählter Grundpositionen in der Geschichte der Philosophie, wodurch neue Perspektiven zum Verständnis grundlegender Wissensformen hervortreten.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Nach dem so genannten ›Spatial Turn‹ wurde und wird intensiv zum Thema ›Raum‹ aus kulturphilosophischen Perspektiven gearbeitet. Daher ist das Thema nach wie vor brisant und von höchster Aktualität.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Mit all denjenigen, die sich für das Thema wirklich interessieren.

5. Ihr Buch in einem Satz:

Wenn es dafür nur einen Satz gäbe, bräuchte es das Buch nicht ...

Author(s)
Karen Joisten (Hg.)
Book title
Räume des Wissens Grundpositionen in der Geschichte der Philosophie
Publisher
transcript Verlag
Pages
236
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-1442-8
Commodity Group
1510
BIC-Code
PDX PDA JHB
BISAC-Code
SCI034000 PHI004000 SCI075000 SOC026000
THEMA-Code
PDX PDA JHB
Release date
2010-09-27
Edition
1
Topics
Raum, Wissenschaft
Readership
Philosophie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Raumforschung
Keywords/Tags
Philosophy, Space, Science, History of Science, Philosophy of Science, Sociology of Knowledge, History

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement