Morde ohne Ehre

Der Ehrenmord in der modernen Türkei. Erklärungsansätze und Gegenstrategien

Weltweit werden jährlich über 5000 Menschen Opfer von Ehrenmorden. Dieses Buch bietet erstmalig eine interdisziplinäre Sichtweise zur Charakterisierung von Ehrenmorden mit Fokus auf die Türkei. Zur Erklärung der Ursachen kombiniert Ayfer Yazgan geschlechter-, handlungssoziologische und kriminologische Aspekte. Auf der Basis türkischer und internationaler Fachliteratur sowie von Experteninterviews analysiert sie die Rolle des Islam, der patriarchalen Strukturen, soziokulturelle Lebensbedingungen und rechtliche Rahmenbedingungen sowie Präventionsmöglichkeiten.

Bei Experteninterviews kommen u.a. Vildan Yirmibesoglu, Mehmet Farac, Leyla Pervizat, Zülfü Livaneli, Aytekin Sir, Pinar Ilkaracan und Zekeriya Beyaz zu Wort.

Eine materialreiche Analyse zu den komplexen Ursachen und Dynamiken eines gesellschaftlichen Problems.

€29.80 *

2011-02-28, 348 pages
ISBN: 978-3-8376-1562-3

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Ayfer Yazgan

Ayfer Yazgan, Soziologin, Deutschland

Author(s)
Ayfer Yazgan
Book title
Morde ohne Ehre Der Ehrenmord in der modernen Türkei. Erklärungsansätze und Gegenstrategien
Publisher
transcript Verlag
Pages
348
Features
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-1562-3
DOI
Commodity Group
1728
BIC-Code
JFFE JKV JFSJ
BISAC-Code
SOC051000 SOC004000 SOC032000
THEMA-Code
JBFK JKV JBSF
Release date
2011-02-28
Edition
1
Topics
Islam, Gewalt, Geschlecht
Readership
Soziologie, Kriminologie, Geschlechterforschung, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Sozialpsychologie, Gewaltforschung
Keywords/Tags
Turkey, Media, Islam, Violence, Gender, Sociology of Crime, Gender Studies, Sociology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement