Ungleich mächtig

Das Gendering von Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Medienkommunikation

Kanzlerin Merkel und SPD-Kontrahent Steinmeier, Unternehmenschef Mehdorn und Spitzenmanagerin Suckale: Mächtige Männer und Frauen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden in diesem Band in ihrer medialen Repräsentation analysiert. Die Beiträge dokumentieren die Ergebnisse eines Forschungsprojektes und fragen, wie mit und durch Medien geschlechtsgebundene Bilder von Macht und Einfluss hergestellt werden. Präsentiert werden Befunde aus quantitativer Inhaltsanalyse, qualitativer Textanalyse, Bildanalyse, Gruppendiskussionen und Befragungen von Journalistinnen und Journalisten – eine methodische Verbindung, welche die Fortschreibung tradierter Männlichkeit sichtbar werden lässt und auf Formen der Modernisierung von Weiblichkeiten im Mediendiskurs verweist.

€26.80 *

2012-05-08, 272 pages
ISBN: 978-3-8376-1692-7

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Margreth Lünenborg

Margreth Lünenborg, Freie Universität Berlin, Deutschland

Jutta Röser

Jutta Röser, Universität Münster, Deutschland

Author(s)
Margreth Lünenborg / Jutta Röser (Hg.)
Book title
Ungleich mächtig Das Gendering von Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Medienkommunikation
Publisher
transcript Verlag
Pages
272
Features
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-1692-7
DOI
Commodity Group
1726
BIC-Code
JFSJ JFD JFFM
BISAC-Code
SOC032000 SOC052000 SOC050000
THEMA-Code
JBSF JBCT JBFQ
Release date
2012-05-08
Edition
1
Topics
Geschlecht, Medien
Readership
Kommunikationswissenschaft, Journalistik, Medienwissenschaft, Gender Studies, Soziologie, Politikwissenschaft
Keywords/Tags
Media, Politics, Economy, Science, Gender, Gender Studies, Media Aesthetics, Social Inequality, Sociology of Media, Cultural Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement